Therapiezentrum Lauffen

Athletik­training

Athletiktraining im Therapiezentrum Lauffen

Seit der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland ist Functional Training in aller Munde. Im Jahr 2004 holte der damalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann ein amerikanisches Fitnesstrainerteam um Mark Verstegen zur Nationalmannschaft, die neue Maßstäbe im Athletiktraining in Deutschland setzten. Das Team um Mark Verstegen entwickelte das Gesamtkonzept „Athletes-Performance“. Das Konzept basiert auf 4 Säulen: Einstellung, Ernährung, Bewegung und Erholung. Das funktionelle Training basiert auf den beiden Hauptsäulen Bewegung und Erholung. Es ist ein zweckorientiertes Training mit dem Schwerpunkt der Verletzungsprophylaxe und der Leistungssteigerung. Da Verletzungen oftmals durch mangelnde Stabilität des Rumpfes entstehen, konzentriert sich dieses Konzept auf die Entwicklung der Körperstabilität, ausgehend vom Rumpf (Core). Eine Verbesserung der Körperbalance, Gleichgewichtstraining, schnellkräftige Bewegungen und die wiederholte Durchführung von verschiedenen Bewegungsabläufen führen zu einer Steigerung der individuellen Leistungsfähigkeit im Bereich der Körperstabilität, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination.

Therapiezentrum Lauffen Kurse Header
T-RENA A2 Lauffen

Angebote

Angebote

  • Einzeltraining (1-2 Personen) in unseren Räumen oder auf dem Trainingsgelände
  • Gruppentraining (3-14 Personen) in unseren Räumen oder auf demTrainingsgelände
  • Mannschaftstraining (15+ Personen) auf dem Trainingsgelände

Angebote (förderfähig durch Krankenkasse gemäß §20)

  • 10 Einheiten Functional Training plus Eingangs- und Ausgangsanalyse(Leistungsdiagnostik)
  • 10 Einheiten Functional Training ohne Eingangs- und Ausgangsanalyse (Leitungsdiagnostik)